Robag Wruhme

Robag Wruhme (Gabor Schablitzki) ist ein deutscher DJ, Musiker und Musikproduzent aus Jena. Bis zum 31. Dezember 2010 bildete Schablitzki zusammen mit Sören Bodner alias Monkey Maffia das DJ-Duo Wighnomy Brothers. Seitdem tourt und produziert er solo als Robag Wruhme. Weitere Pseudonyme, die er für seine Produktionen verwendet, sind Rolf Oksen, Themroc und Die Dubrolle.

Schablitzki betätigt sich als Teenager zu Beginn der 1990er erstmals als DJ und legt hauptsächlich Chillout-Musik auf. 1996 gründet er mit Volker Kahl das Projekt Beefcake und produziert mit ihm experimentelle, harmonische Electronica-Musik. Währenddessen tritt er mit seinem Freund und Partner Sören Bodner bereits regelmäßig in Thüringer Clubs und auf Partys als DJ-Team auf. Seit 1997 nennen Schablitzki und Bodner sich Wighnomy Brothers und gründen 1998 das Plattenlabel Freude-am-Tanzen. Seit 2001 veröffentlicht Schablitzki unter dem Namen Wighnomy Brothers auch Schallplatten und fertigt Remixe für andere Künstler an. Erste Veröffentlichungen unter dem Pseudonym Robag Wruhme erschienen 2002. Die erste LP Wuzzelbud KK (2004), mit minimaler elektronischer Tanzmusik erntete viel Kritikerlob und verschaffte Robag Wruhme große Bekanntheit in der Szene. Neben unzähligen weiteren EPs, veröffentlichte er 2011 ein weiteres Album namens Wuppdeckmischmampflow auf Kompakt.

Offical Homepage